+++ Go Dragons Go! +++

Man­che Ter­mi­ne sind Rou­ti­ne, man­che Ter­mi­ne sind zäh, aber der heu­ti­ge ist es eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit. Ich arbei­te seit dem Auf­stieg in die BBL bei den Art­land Dra­gons und habe sämt­li­che Pres­se­kon­fe­ren­zen und Fan-Talks absol­viert. Spie­ler kom­men und gehen, mal geht es auf­wärts mal wie­der zurück. Heu­te ste­hen die Dra­gons in der Pro A, was die zwei­te Liga bedeu­tet. Erst­klas­sig, wie in der Ver­gan­gen­heit, sind aber unse­re Art­land Flames. 

Die Cheer­lea­der sind bekannt im Bas­ket­ball-Deutsch­land. Sie haben bei zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen in der Bun­des­re­pu­blik getanzt und eine groß­ar­ti­ge Show prä­sen­tiert. Aber die Sai­son 20–21 war auch für sie ein beson­de­res Jahr. Durch Coro­na fan­den alle Spie­le ohne Publi­kum statt. Eine son­der­ba­re Situa­ti­on. Die Ladies der Fla­mes haben trotz­dem die kom­plet­te Sai­son durch­trai­niert und neue Tän­ze ein­stu­diert, doch lei­der ohne Auftritte. 


Dazu kam der Wech­sel der lang­jäh­ri­gen Trai­ne­rin The­re­sa Har­ten­stein, die etwas spä­ter mit ihrer Toch­ter Jas­mi­ne, zurück in die USA gegan­gen sind. Zu die­sem Zeit­punkt stand das Dance Team ohne Trai­ner da. Jey­la und Ali­cia lei­ten heu­te Abend das Trai­ning, das wegen Hal­len­knapp­heit drau­ßen auf dem Park­platz statt­fin­det. Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­tin Tülay Tso­lak, Det­lef Bülow und ich haben das Trai­ning beob­ach­tet. Natür­lich ging es zuerst um die Hal­len­si­tua­ti­on, heu­te war gutes Wet­ter in Qua­ken­brück, aber die Situa­ti­on ist nicht opti­mal. Ich den­ke da kommt kurz­fris­tig Abhil­fe. Cheer­lea­ding ist Kno­chen­ar­beit und dafür trai­nie­ren die Damen sehr hart, sie müs­sen sich nicht nur syn­chron bewe­gen und tan­zen, son­dern sie sol­len wäh­rend­des­sen natür­lich auch Lächeln und eine posi­ti­ve Aus­strah­lung her­bei­zau­bern. Es ist ein Sport und alle Tän­ze­rin­nen sind bei dem QTSV als Sport­le­rin­nen ange­mel­det. Was macht eine Cheer­lea­de­rin? Sinn ist die Unter­stüt­zung der Mann­schaft und die Begeis­te­rung der Fans zu kop­peln. Ein star­kes Dance Team das die Fans noch anpeitscht, kann ein kom­plet­tes Spiel dre­hen und das Ergeb­nis ent­schei­den. Die Stim­mung in der Art­land Are­na ist bekannt und berüch­tigt, da gibt es schon das eine oder ande­re wack­li­ge Knie beim Geg­ner, wenn die Hal­le zum Hexen­kes­sel wird. 

Beim heu­ti­gen Trai­ning ist die Vor­freu­de groß wie­der vor Publi­kum auf­zu­tre­ten. Es wer­den Tän­ze mehr­mals geprobt, ange­hal­ten, kor­ri­giert und Abläu­fe dis­ku­tiert. Aber die Damen sind Pro­fis. Sie wis­sen, wie es läuft und was erwar­tet wird. Die Tän­ze wer­den von berühm­ten Cho­reo­gra­fen in der USA ent­wi­ckelt und bei den Fla­mes ein­ge­übt und wenn nötig, abge­än­dert. Es gibt ver­schie­de­nen Ein­sät­ze für die Tän­ze­rin­nen: Time Outs, Vier­tel­pau­se, manch­mal sind es mehr als 12 Ein­sät­ze im Spiel. 

Aber die Fla­mes kön­nen mehr. Sie beglei­ten kari­ta­ti­ve Pro­jek­te wie Rock für Tibet, tan­zen in Musik­vi­de­os oder beim Auto­rennen. Sie küm­mern sich auch um den Nach­wuchs. Man­che der Damen, die heu­te in der Grup­pe sind, haben mit 6 Jah­ren ange­fan­gen zu tan­zen. 

Wir kön­nen uns Bas­ket­ball in Qua­ken­brück ohne die Fla­mes nicht vor­stel­len. Sie gehö­ren zu einen Dra­gons-Abend wie Toby der Dra­che und die Cur­ry­wurst vor dem Spiel. Ich den­ke die Dra­gons wis­sen den Wert die Fla­mes sehr zu schät­zen. Der Trai­ner Tuna Isler, schaut auch noch kurz zu, bevor er in sei­nen wohl­ver­dien­ten Fei­er­abend nach Hau­se fährt. Genau wie die Tän­ze­rin­nen freut er sich auf eine Sai­son mit Zuschau­er, gute span­nen­de Spie­le und auf unse­re Art­land Flames…! 

         Text Bob Gid­dens — Fotos: Det­lef Bülow

Nach­trag bzw. Kon­takt-Info:
Ob eine Sport­fei­er, eine Fir­men­fei­er, eine Mes­se oder eine Unter­hal­tung­ver­an­stal­tung. Die Fla­mes Dan­cers bie­ten Ihnen eine tol­le Show und brin­gen den extra Glanz zu Ihrem Event, der Ihren Gäs­ten gefal­len wird.

Kon­takt Email : flames@artland-dragons.de oder flames.dancers@yahoo.de 

Auf Face­book (Dra­gon Fla­mes~ Art­land Dra­gons Cheer­lea­ders), Insta­gram (the­fla­mes­dan­cers) and Snap­chat (fla­mes­dan­cers). The Fla­mes Dan­cers were Selec­ted the Beko BBL ALL-Star Dance Team 2013.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.